Visualisierung einer hochauflösenden globalen Simulation mit dem Modell ICON, die veranschaulicht, wie kleinskalige Prozesse explizit auf globaler Skala simuliert werden können. Dadurch wird die Notwendigkeit von Parametrisierungen in Klimamodellen reduziert. Mit einer räumlichen Modellauflösung von 2,5 km veranschaulicht die Visualisierung das Poten-zial des Modells, eine realistische Wolkenverteilung und Wolkenmuster darzustellen.
08.06.2022

Führende Klimawissenschaftler:innen fordern globale Partnerschaft

Hamburg, 16. Juni 2022 – Neun der weltweit führenden Klimawissenschaftler:innen rufen zu umfangreichen internationalen Investitionen auf, um eine neue Generation von Klimamodellen zu entwickeln, die grundlegende Fragen über die Vorhersagbarkeit zukünftiger Niederschläge und damit verbundenen Extremereignissen beantworten können.

Zum Artikel
Reihen von gestochenem Torf in Nordwestdeutschland
03.05.2022

Aus der Luft geholt

Welche Chancen und Risiken stecken in den Maßnahmen, mit denen wir der Atmosphäre Kohlendioxid wieder entziehen könnten? Forschende des Netto-Null-2050 Clusters der Helmholtz-Klima-Initiative haben jetzt einen Bewertungsrahmen dafür entwickelt.

Zum Artikel
Logo vom Orchester des Wandels
29.11.2021

COP26 - ACT NOW!

Musik für den Klimaschutz: Mit kreativen Video-Clips forderten die Musiker:innen der Initiative „Orchester des Wandels“ die Teilnehmer:innen der COP26 zu entschiedenem Handeln auf.

Zum Artikel
Die beiden Autoren des Buches David Nelles und Christian Serrer „Machste dreckig – machste sauber: Die Klimalösung“
29.11.2021

120 Seiten Klimalösungen

Das neue Buch „Machste dreckig – machste sauber: Die Klimalösung“ ist jetzt erhältlich. Mehr als 250 Wissenschaftler:innen haben daran mitgewirkt.

Zum Artikel
Klimastreifen: blaue und rote vertikale Streifen zeigen die Veränderung der globalen Mitteltemperatur. Blau steht für kühle Durchschnittstemperaturen und rot für wärmere. Je nach Temperatur gibt es Abstfungen in blau und rot
08.06.2021

Aktuelles Faktenpapier zum Klimawandel

Die Temperaturen steigen weltweit, Extremwetter nehmen zu, das Meereis geht dramatisch zurück – das Klima ist im Wandel. Mit Folgen für uns und unsere Umwelt. Sechs namhafte Organisationen haben dazu einen Überblick über Erkenntnisse, die in der Wissenschaft unumstritten sind zusammengestellt. Jetzt liegt eine Aktualisierung vor, die die neuesten Zahlen aufnimmt.

Zum Artikel

Weitere Presseinformationen von Helmholtz

29.08.2022

Schwimmende Sommerschule

14 wissenschaftliche Nachwuchskräfte aus aller Welt brechen am 30. August von Bremerhaven nach Kapstadt auf. Auf dem sogenannten Nord-Süd-Atlantik-Training-Transekt erhalten sie Einblicke in die…
Zum Artikel
23.08.2022

Rettende Wimpernschläge

Sterbende Riffe und einstmals bunte Korallenstöcke, die jede Farbe verloren haben: Der Klimawandel setzt den Architekten der Unterwasser-Städte massiv zu. Die sogenannte Korallenbleiche greift durch…
Zum Artikel
16.08.2022

Polarstern zurück in Bremerhaven

In den vergangen sieben Wochen war das Forschungsschiff Polarstern in der Arktis unterwegs. Hier ist die sommerliche Ausdehnung des Meereises in den letzten 40 Jahren um 40 Prozent zurückgegangen –…
Zum Artikel
16.06.2022

5 Jahre Deutsches Arktisbüro

Die Arktis als Hotspot des Klimawandels ist in den letzten Jahren ins Zentrum geopolitischer und wirtschaftlicher Interessen gerückt. Was in der Arktis passiert, bleibt nicht dort – Veränderungen in…
Zum Artikel
17.05.2022

Mit Gesteinsmehl gegen den Klimawandel

17.05.2022/Kiel/Bergen. Wie kann Kohlendioxid (CO2) aus der Atmosphäre entfernt und sicher und dauerhaft im Ozean gespeichert werden? Dieser Frage gehen Wissenschaftler:innen aus sieben Nationen…
Zum Artikel