Michele Dunkelmann

Wie werden unsere Wälder in Zukunft aussehen?

Er ist Erholungsort, Lebensraum und liefert mit seinem Holz einen wichtigen Rohstoff: Der Wald ist für Mensch und Tier eine überlebenswichtige Ressource. Knapp ein Drittel der Erdoberfläche ist von ihm bedeckt. Doch Wälder sind auch für den Klimaschutz wichtig - sie speichern Kohlenstoff. Allein in Deutschland kompensieren sie rund sechs Prozent der vom Menschen verursachten Emissionen, weltweit sogar bis zu zwanzig Prozent. Das sich wandelnde Klima setzt unserer grünen Lunge jedoch immer mehr zu. Allein in Deutschland sind in den letzten Jahren 285.000 Hektar Wald abgestorben.

Artikel teilen
Andreas Huth erklärt seine Forschung, im Hintergrund ist eine Grafik mit Bäumen
Wald der Zukunft
Abspielen

Andreas Huth vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ erklärt, wie sich Wälder an zukünftige Klimaänderungen anpassen können. Mit dem Waldmodell FORMIND kann er den Bestand und die Entwicklung von Wäldern weltweit dynamisch abbilden und daraus ableiten, wie ein Wald der Zukunft aussehen muss.