Sarah Werner

Fakten rund ums Klima: Emissionen

Sie sind eine der treibenden Kräfte der globalen Erwärmung: Emissionen. Doch was meinen wir eigentlich, wenn wir von Emissionen reden? Was haben sie mit dem Treibhauseffekt zu tun und welche Rolle spielen Menschen und Natur dabei?

Artikel teilen

Ohne die Atmosphäre, die unseren Planeten umgibt, wäre das Leben hier nicht möglich: Sie lässt Sonnenstrahlen zur Erde durch und hält einen Teil der Wärme zurück, die die Erde abstrahlt. So macht die Atmosphäre aus unserem Planeten ein Treibhaus, in dem wir leben können. Unabdingbar für diesen Effekt sind Emissionen, also unter anderem Gase wie Kohlendioxid (CO₂) oder Methan. Seit Beginn der Industrialisierung ist der weltweite Ausstoß von diesen Treibhausgasen jedoch stark gestiegen, von CObeispielsweise um 44 Prozent. Das verstärkt den Treibhauseffekt in der Atmosphäre, sodass sich die globale Mitteltemperatur der Erde immer weiter erhöht. Eine Folge: Der Klimawandel.

Gemeinsam mit klimafakten.de zeigen wir in unserem neuen Factsheet, wo Emissionen entstehen, was genau der Treibhauseffekt bewirkt und welche Rolle wir Menschen dabei spielen.